Nora Gomringer – Modetrilogie !AUSVERKAUFT!

Stadtbücherei Bamberg, 96052 Bamberg
Ticket kaufen

Tickethotline:

Bestellen Sie Ihr Ticket einfach telefonisch unter folgender Rufnummer:

0800-9009100

(erreichbar Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr, Fr: 8:00-14:00 Uhr)

Online-Shop:

Oder bestellen Sie Ihre Tickets gleich online. Besuchen Sie dafür einfach unseren Ticket-Shop unter Folgendem Link:

www.ticketshop.infranken.de

Geschäftsstellen & Servicepoints:

Bamberg Verlagshaus

Gutenbergstaße 1

96050 Bamberg

Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr

Fr: 8:00-14:00 Uhr

Sa: geschlossen

9 Alle Geschäftsstellen & Servicepoints

Stadtbücherei Bamberg

Preisinformation:*

20,00 EUR Normalpreis

*Preise freibleibend


23.02.2018| Beginn 20:00 | Stadtbücherei Bamberg

!AUSVERKAUFT!

Nora Gomringer – Modetrilogie

Am 23.02.2018 lässt uns die Bambergerin Nora Gomringer an „Moden“ teilhaben. Mit diesem Büchlein vollendet sie nach „Monster Poeams“ und „Morbus“ ihre Trilogie. Unter den Lyrikerinnen in Deutschland ist Nora Gomringer einmalig.

Auch in „Moden“ befragt die Bachmannpreisträgerin wieder mit Blick auf das Detail das große Ganze. Gomringers neue Gedichte sind Überlegungen zu Tradition und Vergänglichkeit. Schon das Cover des Büchleins verrät, wohin die Reise geht. Optisch wie ein A5-großes Magazin. „Moden“ der Titel, nicht zufällig in der Schriftart der „Vogue“. Gesichtslose Cheerleader schwingen ihre Pompons. Daneben: Hinterkopfansichten von komplizierten, fingerbrecherischen Flechtfrisuren. Zwei Geier und ein Skelett sind ebenfalls Teil der Collage und irritieren das Bild der hübschen Idylle.

Nora Gomringer wirft einen kritischen Blick auf die Welt der Mode. Was drücken wir mit Kleidung aus? Unter welchen Bedingungen entstehen Klamotten zu Ramschpreisen? Wer bestimmt, was schön ist? – Gesellschaftskritik auf den zweiten Blick – Visuell und poetisch ist das Buch mutig. Es überrascht und verstört und das eher leise, besonnen und pointiert. Das passt zur zarten Bissigkeit in Gomringers Sprache.

Die Konsumsucht der ersten Welt, die schlechten Löhne bei der Textilherstellung in der dritten Welt – beides stellt die Lyrikerin gegenüber – Akkordarbeit, Massenware, Hartes Handwerk. Das Phänomen an diesem Buch: Tatsächlich könnte der Betrachter ganz oberflächlich durch die bunten Seiten wie durch ein Hochglanz-Modeheft blättern. Modelmädchen mit eingefrorenem Lächeln, lange Beinen in kurzen Röcken. Die Motive scheinen zunächst nicht sonderlich anders als in den einschlägigen Magazinen. Erst wer innehält, sieht die Feinheiten. Die Details sind der Schlüssel zur Botschaft.

Ein waches Publikum wünscht sich Nora Gomringer für ihr neues Buch: „Alle diese Gedichte haben immer auch etwas mit Zeugenschaft zu tun, mit Zeitgenossenschaft und dem Wissen: So leben wir jetzt. Was nehmen wir wahr? – Schenken wir ihr dieses Publikum!

Vorbei kommen lohnt sich, denn keine versteht es so wie Nora Gomringer ihre eigenen Gedichte zu performen. – Schnell sein und Karten sichern für den 23.02.2018 in der Bamberger Stadtbücherei.

Ticket kaufen

Tickethotline:

Bestellen Sie Ihr Ticket einfach telefonisch unter folgender Rufnummer:

0800-9009100

(erreichbar Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr, Fr: 8:00-14:00 Uhr)

Online-Shop:

Oder bestellen Sie Ihre Tickets gleich online. Besuchen Sie dafür einfach unseren Ticket-Shop unter Folgendem Link:

9www.ticketshop.infranken.de

Geschäftsstellen & Servicepoints:

Bamberg Verlagshaus

Gutenbergstaße 1

96050 Bamberg

Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr

Fr: 8:00-14:00 Uhr

Sa: geschlossen

9 Alle Geschäftsstellen & Servicepoints

Preisinformation:*

20,00 EUR Normalpreis

*Preise freibleibend


Abo-Plus Vorteil

10% Aborabatt mit Abovorteil

 

 

Mit Abo-Plus bei diesem Event sparen!

Adresse

Obere Königstraße 4, 96052 Bamberg