In Extremo  – Schloss Eyrichshof

  Schloss Eyrichshof am 27. Juli 2018

Schloss Eyrichshof

Ticket kaufen

Telefon-Hotline Tickets.inFranken.de Tickethotline:

Bestellen Sie Ihr Ticket einfach telefonisch unter folgender kostenloser Rufnummer:
0800 – 2000 222
(erreichbar Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr, Fr: 8:00-14:00 Uhr)

Geschäftsstelle Tickets.inFranken.de Geschäftsstellen:

Bamberg Verlagshaus

Gutenbergstaße 1

96050 Bamberg

Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr

Fr: 8:00-14:00 Uhr

Sa: geschlossen

9 Alle Geschäftsstellen & Servicepoints

27. Juli 2018 | Schloss Eyrichshof

In Extremo auf Schloss Eyrichshof in Ebern.

+++ Bitte beachten Sie, dass Tickets aufgrund der geringen Vorlaufszeit nur noch in unseren stationären Verkaufstellen! erhältlich sind+++

Am 27. Juli 2018 ist „In Extremo“, die größte Mittelalter-Rock-Band auf Schloss Eyrichshof in Ebern. Hier treffen rockiger Drive und metallische Härte aufeinander.

Sichern Sie sich Ihr Ticket für in Extremo auf Schloss Eyrichshof.

In Extremo ist eine deutsche Band, die dem Mittelalter-Rock zugeordnet wird. Die siebenköpfige Band wurde 1995 in Berlin gegründet. Mit über 1,5 Millionen verkauften Tonträgern ist In Extremo die kommerziell erfolgreichste Band im Bereich des Mittelalter-Rock und Mittelalter-Metal. Ebenso aber auch eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands. Doch auch die beeindruckende Pyrotechnik, die die Band verwendet, ist eines der Markenzeichen von In Extremo.

In Extremo auf Schloss Eyrichshof– Einst ein Zusammenspiel zweier Projekte

Eine namenlose reine Mittelalter-Band und eine Rockband. Bekannt wurden In Extremo damals durch ihre häufige Präsenz auf Veranstaltungen und Mittelaltermärkten. Auf diesen gaben sie ihre Akustikstücke wieder. Während einer der Proben fand Michael Robert Rhein den lateinischen Projektnamen „In Extremo“, der auf Deutsch „zu guter Letzt“ beziehungsweise „in Vollendung“ bedeutet.

Der Sound ist unverkennbar und vertraut, aber dennoch tritt das Septett nie auf der Stelle. Neben E-Gitarre, Bass und Schlagzeug zeichnen sich In Extremo durch – für eine Rockband – unkonventionelle Instrumente hauptsächlich mittelalterlicher Herkunft aus. Zu nennen sind Drehleier, Sackpfeife (ugs. Dudelsack), Schalmei, Nyckelharpa, Harfe, Cister, Trumscheit, Hackbrett, Tabla, Davul und Klangbaum.

Die Dudelsäcke wurden zum Teil selbst angefertigt, werden aber zum Teil auch von einem bekannten Sackpfeifenbauer gebaut. Selbstgebaut ist unteranderem eine Rahmentrommel, die mit einer ganzen Pferdehaut, genannt „Das Pferd“, bespannt ist. Die meisten anderen Instrumente werden nur noch von wenigen Instrumentenbauern gefertigt.

Ihr wollt euch das auf keinen Fall entgehen lassen? Dann seid schnell und sichert euch gleich eure Tickets für den 27.07.2018 auf Schloss Eyrichshof, Ebern.

Preisinformation:*

Tagesticket 8,- EUR für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre, Kinder frei.

*Preise freibleibend


Adresse

Schloss Eyrichshof Ebern
96106 Ebern-Eyrichshof
Germany