Klaus-Peter Wolf Hallstadt

24.02.2019 | Beginn: 19:00 Uhr | Kulturboden Hallstadt

Preisinformation:*

Erwachsener – Normalpreis: 25,00 Euro
Erwachsener – Abovorteil: 22,50 Euro
Kinder/Studenten Normalpreis: 22,00 Euro
Kinder/Studenten Abovorteil: 19,80 Euro

*Preise freibleibend


24.02.2019 | Beginn: 19:00 Uhr | Kulturboden Hallstadt

Am 24.02.2019 findet Klaus-Peter Wolfs Krimilesung im Kulturboden in Hallstadt statt. Musikalisch wird der Abend durch Bettina Göschl begleitet. Klaus-Peter Wolf, geboren am 12.01.1954, lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor im Norden (Ostfriesland).

Klaus-Peter Wolf gastiert in Hallstadt

Seine Fernsehfilme wurden oft zu Einschaltquotenhits. Für sein Drehbuch zum Fernsehfilm „Svens Geheimnis“ erhielt er 1996 den Rocky Award for best made TV-movies (Kanada) und den Erich-Kästner-Preis (Berlin-Babelsberg), sowie 1998 den Magnolia Award Shanghai für das beste internationale Drehbuch. Den Anne-Frank-Preis erhielt er 1985 für Buch und Film Die Abschiebung (Amsterdam). Klaus-Peter Wolf gilt als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler. Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und über 9 Millionen mal verkauft.

Klaus-Peter Wolf liest aus seinem Buch Ostfriesenland in Hallstadt

Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in Ferienwohnungen tötet. 
Genau dort, wo sie sich am sichersten fühlen. Was verbindet diese Frauen? Haben die Morde etwas damit zu tun, dass alle Frauen ein Tattoo trugen? Im dreizehnten Fall jagt Ann Kathrin Klaasen nicht nur einen psychopathischen Mörder, sondern sie versucht auch, ihren Mann Frank Weller vor einem Desaster zu bewahren. Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch das BKA ein. Er ist lichtscheu, und er ist böse. Er hat sich Ostfriesland als neues Jagdrevier auserkoren. „Das war sein erster Fehler!“, sagt Ann Kathrin Klaasen. „Wenn er jetzt noch einen begeht…“

Verpassen Sie Klaus-Peter Wolf am 24. Februar 2019 im Kulturboden in Hallstadt nicht! Jetzt Tickets sichern!

Adresse

An der Marktscheune 1
96103 Hallstadt
Germany